18.06.2017 10:20

Zu Besuch bei den Friedberger Tafeln e.V.

Am 16. Juni 2017 waren wir eingeladen, uns einen Einblick in die tägliche Arbeit der Friedberger Tafel zu verschaffen. Vom 1. Vorsitzenden Peter Radl erfuhren wir, dass der gemeinnützige Verein, der 2016 sein 10-Jähriges Bestehen feierte, ein sehr gutes Beispiel für gelebtes bürgerschaftliches Engagement sei.
 
Ins Bewusstsein sind uns die Friedberger Tafeln durch unseren Kunden Jens Widdra vom Hessisch Dynamite Racing Team gerückt. Er engagiert sich schon seit einigen Jahren für den Verein. Nachdem wir schon Sportmannschaften und Tierschutzvereine finanziell und mit Sachspenden unterstütz haben, durften wir nun im Rahmen dieses Besuches Herrn Radl einen Spendenscheck über 1000 Euro überreichen.
 
Übergabe des Spendenscheck von Sannes-Stickdesign an Peter Radl, 1. Vorsitzender der Friedberger Tafle e.V.
Übergabe des Spendenschecks über 1000 Euro - Susanne Böhm, Peter Radl, Guido Böhm (v. .n. l. r.) - Foto: Sannes-Stickdesign
 
Im Anschluss an die Scheckübergabe wurden wir durch die Räumlichkeiten geführt und wir bekamen die Abläufe erläutert.
 
Gut 70 Helferinnen und Helfer sammeln in der Woche acht bis zehn Tonnen noch verwertbare Lebensmittel ein. Damit können sie fast 1.700 bedürftige Kunden mit über 500 Kindern und Jugendlichen versorgen.
Das gut eingespielte Team, alle helfen dort ehrenamtlich und ohne Bezahlung - teilweise tausende Stunden im Jahr- sortiert alle Lebensmittel, die die Fahrer im Laufe des Morgens eingesammelt haben. Diese werden in bereitstehende Kisten gepackt, die jeweils mit dem Namen des Kunden, der Personenanzahl und mit der Uhrzeit der Abholung beschriftet sind.
 
Für Tiefkühlwaren und Waren, die kühl gelagert werden müssen, stehen mehrere große Tiefkühl-, bzw. Kühlschränke zur Verfügung. An drei Tagen in der Woche ab 14 Uhr dürfen die Kunden dann zu einer vorher vereinbarten Zeit kommen und ihre Waren abholen.
 
Auch wenn die Lebensmittel von den Geschäften kostenlos abgegeben werden​, so hat die Tafel doch auch nicht unerhebliche laufende Kosten, die unter anderem durch Miete und Stromkosten für die Räumlichkeiten entstehen. So könnte unser Spendenscheck aber auch die Fahrzeugflotte von 6 Kühl- und Gefrierfahrzeuge mit den benötigten Kraftstoffen für eine Weile versorgen.
 
Wir bedanken uns ganz herzlich für den Blick hinter  die Kulissen. So viel ehrenamtliches Engagement ist nicht selbstverständlich und wir freuen uns durch unsere Spende einen kleine Teil zur Unterstützung beizutragen.