17.11.2016 13:14

Sachspende für die Fellfreunde e.V.

Fellfreunde e.V. – Wer wir sind und wofür wir kämpfen

„Armer Hund ist armer Hund – egal wo er herkommt!“ – das ist die Philosophie der Fellfreunde, einer bunten Truppe engagierter Tierfreunde, die sich gemeinsam für Tierschutzprojekte im In- und Ausland einsetzt.

Wir kämpfen für ein harmonisches Miteinander von Mensch und Tier und gegen die Misshandlung und Ausbeutung unserer Mitgeschöpfe. Dabei verbindet uns vor allem die Liebe zum Tier und die Überzeugung, dass Tierschutz nicht nur Herz sondern auch Verstand benötigt, um nachhaltig sein zu können.

Besonders am Herzen liegt uns bei unserer Arbeit die Betreuung eines Privattierheimes in Gyula in einer der ärmsten Regionen Ungarns. Der Stellenwert von Hunden ist hier leider noch immer sehr gering: Viele Vierbeiner werden ohne Schutz oder an kurzer Kette gehalten, vernachlässigt und ausgesetzt.

Unsere Auffangstation beherbergt rund 120 ungewollte Hunde, die hier liebevoll betreut und sozialisiert werden. Für diese Vierbeiner suchen wir zum einen ein neues Zuhause in Deutschland. Zum anderen wollen wir die Streunerproblematik in der Region aber auch langfristig bekämpfen und helfen daher direkt vor Ort – beispielsweise durch Sachspenden und Arbeitstage sowie durch die Unterstützung von Präventionsmaßnahmen und Aufklärungsaktionen.

Unser Ziel ist es, die Situation in der Region auf lange Sicht zu verbessern und “unseren” Hunden ein artgerechtes Leben in einem liebevollen Umfeld zu ermöglichen.

Weitere Informationen zu unserer Arbeit gibt es auf www.fellfreunde.de sowie auf unserer Facebook-Seite https://www.facebook.com/FellfreundeTierschutz. Wir freuen uns über jegliche Unterstützung unserer Arbeit, zum Beispiel durch eine Spende oder eine Patenschaft. Gemeinsam können wir viel erreichen!

Hundehalstücher - Sannes-Stickdesign.de      

 

 

Ebont Bewertung